fbpx

Letzte Aktualisierung: 2019-07-18

AGB

Zustimmung

Mit der Nutzung der Website, Apps und Dienste (die „Dienste“) von Hopper stimmen Sie den hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB) zu. Die hier vorliegenden Bedingungen bilden somit einen verbindlichen Vertrag zwischen Hopper ApS, Hopper ApS, Lyskær 3C, DK – 2730 Herlev, Org.-Nr. 39432951 und Ihnen als Benutzer*in der Dienste.

Eigentumsrechte von Hopper und beschränkte Lizenz

Alle Inhalte unserer Dienste, darunter Inhalt, Design, Infrastruktur, zugrundeliegende Daten, Software und Code sind Eigentum unserer Lieferanten oder unser Eigentum.   

Hopper gewährt Ihnen eine nicht exklusive, nicht übertragbare Lizenz zum Zugriff auf unsere Dienste und zu deren Nutzung laut den AGB, die jederzeit nach unserem Ermessen entzogen werden kann. Die Nutzung der Dienste gewährt Ihnen keine geistigen Eigentumsrechte an Informationen oder Inhalten der Dienste.

Nutzung der Dienste

Der Zweck unserer Dienste entspricht zum jeweiligen Zeitpunkt der Beschreibung auf unserer Website, in der App und in den AGB.

Sie stimmen zu, sich im Rahmen der Nutzung der Dienste an die AGB und alle geltenden Gesetze zu halten, die Dienste ausschließlich für persönliche Zwecke zu nutzen, kein unrechtmäßiges, anstößiges, missbräuchliches oder in anderer Weise unangemessenes Material im Rahmen der Nutzung der Dienste zu versenden sowie vor der Versendung von Informationen als Teil der Dienste sämtliche erforderlichen Einwilligungen einzuholen. Sie erklären, keinen Spam und keine großen Dateien weiterzuleiten oder zu versenden oder andere Aktivitäten auszuführen, die dem Dienst, Hopper oder anderen Benutzer*innen schaden könnten.

Registrierung

Bei der Nutzung der Dienste oder ihrer Teile werden Sie aufgefordert, sich als Benutzer*in zu registrieren und ein Benutzerkonto mit einem Benutzernamen und einem Passwort zu erstellen. Möglicherweise müssen Sie uns bestimmte personenbezogene Daten und Einwilligungen zur Datenverarbeitung bereitstellen, damit wir in der Lage sind, Ihnen bestimmte Dienste zur Verfügung zu stellen. Während des Registrierungsprozesses werden Sie gebeten, bestimmte Einwilligungen zu erteilen.

Sie können Ihre Registrierung jederzeit beenden, wenn Sie den Dienst nicht mehr nutzen möchten.

Sie erklären hiermit, dass Sie bei der Registrierung korrekte und vollständige Informationen bereitstellen.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, die hier verfügbar ist, regelt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Zahlung

Die Nutzung unserer Dienste unterliegt derzeit einer Nutzungsgebühr oder kann künftig einer Nutzungsgebühr unterliegen. Die Gebühren entsprechen der zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen Preisliste, sie werden in Verbindung mit den Diensten mitgeteilt. Dasselbe gilt für Änderungen der Gebühren.

Haftungsbeschränkung

Der Dienst wird in der vorliegenden Form angeboten. Hopper garantiert in keiner Form, dass der Dienst Ihren Zwecken entspricht oder in irgendeiner Weise fehler- oder unterbrechungsfrei ist.

Sie erkennen hiermit an, dass die Nutzung des Dienstes auf eigene Gefahr erfolgt. Außer in Fällen von grober Fahrlässigkeit oder von vorsätzlichem Fehlverhalten haftet Hopper nicht für Schäden oder Verluste, die durch die Nutzung des Dienstes oder die Nichtverfügbarkeit des Dienstes entsteht. Hopper haftet in keiner Weise für indirekte, beiläufig entstandene Schäden und Folgeschäden sowie Strafen, die aus der Nutzung des Dienstes oder der Nichtverfügbarkeit des Dienstes entsteht.

Entschädigung

Sie erklären hiermit, Hopper von sämtlichen Ansprüchen, Verbindlichkeiten oder Verlusten, die aus dem Verstoß gegen unsere AGB, die Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum oder den Missbrauch unserer Dienste entstehen, schadlos zu halten oder hierfür zu entschädigen.

Rechtswahl

Die AGB unterliegen der dänischen Gesetzgebung ohne Berücksichtigung der Bestimmungen hinsichtlich Gesetzeskonflikten.

Änderungen der AGB

Hopper kann die AGB jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern.

Abtretung

Hopper kann seine Rechte und Verpflichtungen im Rahmen der AGB an jedes Unternehmen, das derselben Leitung wie Hopper unterliegt, abtreten. Im Rahmen von Fusionen, Akquisitionen, Verkäufen von Vermögenswerten u. a. darf Hopper seine Rechte und Verpflichtungen darüber hinaus an eine Drittpartei abtreten.