fbpx

Letzte Aktualisierung: 2019-11-21

AGB

Zustimmung

Mit der Nutzung der Website, Apps und Dienste (die „Dienste“) von Hopper stimmen Sie den hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB) zu. Die hier vorliegenden Bedingungen bilden somit einen verbindlichen Vertrag zwischen Hopper ApS, Hopper ApS, Lyskær 3C, DK – 2730 Herlev, Org.-Nr. 39432951 und Ihnen als Benutzer*in der Dienste.

Eigentumsrechte von Hopper und beschränkte Lizenz

Alle Inhalte unserer Dienste, darunter Inhalt, Design, Infrastruktur, zugrundeliegende Daten, Software und Code sind Eigentum unserer Lieferanten oder unser Eigentum.   

Hopper gewährt Ihnen eine nicht exklusive, nicht übertragbare Lizenz zum Zugriff auf unsere Dienste und zu deren Nutzung laut den AGB, die jederzeit nach unserem Ermessen entzogen werden kann. Die Nutzung der Dienste gewährt Ihnen keine geistigen Eigentumsrechte an Informationen oder Inhalten der Dienste.

Nutzung der Dienste

Der Zweck unserer Dienste entspricht zum jeweiligen Zeitpunkt der Beschreibung auf unserer Website, in der App und in den AGB.

Sie stimmen zu, sich im Rahmen der Nutzung der Dienste an die AGB und alle geltenden Gesetze zu halten, die Dienste ausschließlich für persönliche Zwecke zu nutzen, kein unrechtmäßiges, anstößiges, missbräuchliches oder in anderer Weise unangemessenes Material im Rahmen der Nutzung der Dienste zu versenden sowie vor der Versendung von Informationen als Teil der Dienste sämtliche erforderlichen Einwilligungen einzuholen. Sie erklären, keinen Spam und keine großen Dateien weiterzuleiten oder zu versenden oder andere Aktivitäten auszuführen, die dem Dienst, Hopper oder anderen Benutzer*innen schaden könnten.

Registrierung

Bei der Nutzung der Dienste oder ihrer Teile werden Sie aufgefordert, sich als Benutzer*in zu registrieren und ein Benutzerkonto mit einem Benutzernamen und einem Passwort zu erstellen. Möglicherweise müssen Sie uns bestimmte personenbezogene Daten und Einwilligungen zur Datenverarbeitung bereitstellen, damit wir in der Lage sind, Ihnen bestimmte Dienste zur Verfügung zu stellen. Während des Registrierungsprozesses werden Sie gebeten, bestimmte Einwilligungen zu erteilen.

Sie können Ihre Registrierung jederzeit beenden, wenn Sie den Dienst nicht mehr nutzen möchten.

Sie erklären hiermit, dass Sie bei der Registrierung korrekte und vollständige Informationen bereitstellen.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, die hier verfügbar ist, regelt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Zahlung

Die Nutzung unserer Dienste unterliegt derzeit einer Nutzungsgebühr oder kann künftig einer Nutzungsgebühr unterliegen. Die Gebühren entsprechen der zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen Preisliste, sie werden in Verbindung mit den Diensten mitgeteilt. Dasselbe gilt für Änderungen der Gebühren.

Haftungsbeschränkung

Der Dienst wird in der vorliegenden Form angeboten. Hopper garantiert in keiner Form, dass der Dienst Ihren Zwecken entspricht oder in irgendeiner Weise fehler- oder unterbrechungsfrei ist.

Sie erkennen hiermit an, dass die Nutzung des Dienstes auf eigene Gefahr erfolgt. Außer in Fällen von grober Fahrlässigkeit oder von vorsätzlichem Fehlverhalten haftet Hopper nicht für Schäden oder Verluste, die durch die Nutzung des Dienstes oder die Nichtverfügbarkeit des Dienstes entsteht. Hopper haftet in keiner Weise für indirekte, beiläufig entstandene Schäden und Folgeschäden sowie Strafen, die aus der Nutzung des Dienstes oder der Nichtverfügbarkeit des Dienstes entsteht.

Entschädigung

Sie erklären hiermit, Hopper von sämtlichen Ansprüchen, Verbindlichkeiten oder Verlusten, die aus dem Verstoß gegen unsere AGB, die Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum oder den Missbrauch unserer Dienste entstehen, schadlos zu halten oder hierfür zu entschädigen.

Rechtswahl

Die AGB unterliegen der dänischen Gesetzgebung ohne Berücksichtigung der Bestimmungen hinsichtlich Gesetzeskonflikten.

Änderungen der AGB

Hopper kann die AGB jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern.

Abtretung

Hopper kann seine Rechte und Verpflichtungen im Rahmen der AGB an jedes Unternehmen, das derselben Leitung wie Hopper unterliegt, abtreten. Im Rahmen von Fusionen, Akquisitionen, Verkäufen von Vermögenswerten u. a. darf Hopper seine Rechte und Verpflichtungen darüber hinaus an eine Drittpartei abtreten.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die hier vorliegende Datenschutzerklärung („Erklärung“) beschreibt, wie Hopper ApS personenbezogene Daten erhebt und verwendet, wenn Hopper als Derantwortlicher fungiert oder wenn wir auf diese Erklärung verweisen. Unter „personenbezogenen Daten“ werden Informationen zu Ihrer Person oder zu anderen identifizierbaren Einzelpersonen verstanden.

Software auf Ihrem Gerät greift möglicherweise auf Ihre Daten zu. Unsere Produkte und Dienstleistungen können Links zu den Websites und Angeboten anderer Unternehmen enthalten, die eigene Datenschutzerklärungen haben, oder hierin eingebettet sein. Für diese Fremdunternehmen gelten deren Datenschutzerklärungen.

WELCHE DATEN WERDEN VON UNS ERHOBEN?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Website besuchen, unsere Apps oder Dienstleistungen nutzen, einen Kauf tätigen, ein Konto erstellen, an Kampagnen teilnehmen oder auf andere Weise mit uns interagieren. Dies umfasst folgende Kategorien:

Nutzung von Leistungen
Wenn Sie unsere Leistungen nutzen, werden Ihre Besuche von uns automatisch aufgezeichnet. Diese Aufzeichnungen umfassen in der Regel die IP-Adresse, die Zugriffszeiten, die verlinkten Sites, die besuchten Seiten, die verwendeten Links und Funktionen, den angesehenen oder angefragten Inhalt, die Art des Browsers oder der App, die Sprache und andere ähnliche Informationen.

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen
Wenn Sie ein Konto erstellen, einen Kauf tätigen, Leistungen anfragen oder auf andere Weise mit uns interagieren, fragen wir ggf. nach Informationen, beispielsweise nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefonnummer, Ihrer Anschrift, Ihren Benutzernamen und Passwörtern, Feedback, Informationen zu Ihren Geräten, Informationen zu Ihrem Auto, zur Sprache, zu Ihrer Kontonummer, zu Kreditkartendaten sowie anderen Finanzdaten. Wir zeichnen auch Ihre Einwilligungen, Präferenzen und Einstellungen auf, die beispielsweise mit Standortdaten, Marketing und der Weitergabe von personenbezogenen Daten zusammenhängen.

Ihre Transaktionen mit uns
Wir führen Aufzeichnungen über Ihre Käufe, die Nutzung von Leistungen, Downloads, den Inhalt, den Sie uns bereitgestellt haben, Ihre Verträge mit uns, die Ihnen bereitgestellten Leistungen, die Zahlungs- und Lieferdaten, Ihre Kontakte, Kommunikation und andere Interaktionen mit uns.

Positions- und Standortdaten
Standortbasierte Dienste ermitteln Ihren Standort per Satellit, mobile Daten, WLAN, Bluetooth oder andere Verfahren zur Standortbestimmung. Diese Technologien umfassen ggf. die Weitergabe Ihrer Standortdaten oder Identifikatoren für ein einzelnes Gerät sowie mobile, WLAN-, Bluetooth- oder andere netzwerkbezogene Identifikatoren an Hopper. Wenn Sie unsere standortbasierten Dienstleistungen nutzen, werden beispielsweise die standortbasierte Suche, Navigation und der Standortverlauf an Hopper übermittelt, um Ihnen den richtigen Inhalt bereitstellen zu können.

Ihre Einwilligung vorausgesetzt stellen wir Ihnen auch standortbasierte Werbung von Drittanbietern bereit.

Von Partnern bereitgestellte Informationen
Wir beziehen Informationen von Partnern und verschiedenen anderen Quellen, einschließlich verfügbarer öffentlicher Quellen.

ZWECKE DER VERARBEITUNG

Hopper verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ggf. zu einem oder mehreren der folgenden Zwecke:

Bereitstellung unserer Leistungen, Benutzerkonten und Kommunikation
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ggf. zur Bereitstellung von Daten, zur Verarbeitung Ihrer Anfragen oder in anderer Weise, um unseren vertragsgemäßen Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachkommen zu können. Für einige Leistungen ist ein Konto erforderlich. Bei der Erstellung eines Kontos geben Sie uns Ihre grundlegenden Kontaktdaten wie den Namen, die E-Mail-Adresse, Ihr Wohnsitzland, Ihr Geburtsdatum und Ihren Autotyp an. Sie können möglicherweise auch weitere Informationen zu Ihrer Person bereitstellen. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten eventuell, um mit Ihnen zu kommunizieren, beispielsweise, um Sie über Änderungen unserer Leistungen zu informieren oder um Ihnen Alarme und andere Benachrichtigungen im Hinblick auf unsere Leistungen oder eines Teils hiervon zu senden und um mit Ihnen im Rahmen der Kundenbetreuung Kontakt aufnehmen zu können.

Marketing
Wir nehmen möglicherweise Kontakt mit Ihnen auf, um Sie über neue Produkte oder Leistungen zu informieren, sofern wir Ihre Einwilligung haben oder dies anderweitig zulässig ist. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ggf. zur Personalisierung unserer Angebote, um Ihnen weitere passende Leistungen bereitstellen zu können, beispielsweise, um Werbung und Empfehlungen bereitzustellen und kundenspezifischen Inhalt anzuzeigen, ausgehend vom Standort.

RECHTLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist abhängig vom Zweck. Grundsätzlich verarbeitet Hopper Ihre personenbezogenen Daten auf folgenden Rechtsgrundlagen:

Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Verpflichtungen im Rahmen der Bedingungen nachzukommen, die auf die von uns bereitgestellte Leistung, die Sie nutzen, anwendbar sind.

Ihre Einwilligung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie in die Verarbeitungstätigkeit eingewilligt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierdurch hindern Sie uns an der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Ihr Widerruf hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, die vor dem Widerruf erfolgt ist. Einige Funktionen unserer Produkte und Dienstleistungen sind ggf. nur auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verfügbar.

Rechtliche Verpflichtungen
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten so, wie es zur Erfüllung von Gesetzen und Vorschriften erforderlich ist.

Berechtigte Interessen
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unseren berechtigten Interessen nachzukommen, beispielsweise zur Verwaltung, Entwicklung, zum Testen und zur Sicherung bei der Bereitstellung unserer Leistungen sowie, in eingeschränktem Maße, für Marketing und Werbung und zur Empfehlung unserer Produkte und Leistungen.

SPEICHERUNGSZEITRAUM

Wir sind bestrebt, nur personenbezogene Daten zu erheben, die für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich sind, und solche Daten nicht länger zu speichern, als es für solche Zwecke erforderlich ist. Wie lange die personenbezogenen Daten gespeichert werden, hängt von der Art der personenbezogenen Daten und dem Zweck der Bereitstellung ab. Personenbezogene Daten, die die Verwaltung Ihres Kontos betreffen (wie Name, E-Mail-Adresse, Kontoinhalt und Präferenzen) werden beispielsweise so lange gespeichert, wie Sie von Ihnen in Ihrem Konto gespeichert werden. Andere Daten, wie die Protokolle Ihrer Aktivitäten in der App, werden in der Regel nur für kurze Zeit gespeichert. Sonstige Informationen zu Ihren Verträgen und Zahlungen werden aufgrund gesetzlicher Anforderungen 5 Jahre gespeichert.

ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Hopper übermittelt Ihre personenbezogenen Daten ggf. an berechtigte Dritte, die für die in der hier vorliegenden Erklärung beschriebenen Zwecke personenbezogene Daten für Hopper verarbeiten. Dies schließt ggf. die Rechnungsstellung, die Lieferung von Leistungen und die Bereitstellung von Diensten, darunter Kundenbetreuung, Verwaltung und Analyse von Kundendaten, Bonitätsprüfungen, die Durchführung von Studien und die Abwicklung von Marketing und anderen solchen Kampagnen ein.

Hopper übermittelt Ihre personenbezogenen Daten ggf. an andere Partner, die uns ermöglichen, unsere Leistungen bereitzustellen, z. B. Subunternehmer und Anbieter von mit unseren Diensten verbundenen Leistungen.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten ggf. an Drittparteien, wenn wir Ihre Einwilligung hierzu erhalten haben. Einige Leistungen ermöglichen Ihnen ggf., Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Benutzer*innen der Leistung zu teilen, beispielsweise im Rahmen von Fahrgemeinschaften oder zu Marketingzwecken von anderen Diensten und deren Benutzer*innen.

Wir sind möglicherweise gesetzlich zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an bestimmte Behörden oder an andere Drittparteien verpflichtet.

INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNG

Zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen werden ggf. Ressourcen und Server in verschiedenen Ländern weltweit genutzt. Deswegen werden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise über internationale Grenzen hinaus in ein anderes Land, einschließlich Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), übermittelt. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass es eine rechtmäßige Grundlage für eine solche Übermittlung gibt und dass angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Gesetzen ergriffen werden.

DATENSCHUTZ VON KINDERN

Die Leistungen von Hopper sind grundsätzlich auf Autonutzer*innen ausgelegt. Ohne Einwilligung der Eltern oder Sorgeberechtigten erhebt Hopper nicht bewusst Daten von Kindern.

SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um die Online-Sicherheit und physische Sicherheit zu gewährleisten und die Gefahr von Datenverlusten und andere Risiken, die durch die Verarbeitung und die Art der verarbeiteten Daten entstehen, zu minimieren. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf unsere Datenbänke, die personenbezogene Daten enthalten, auf Befugte, die ein berechtigtes Interesse am Zugriff auf diese Art von Informationen haben.

WIE VERWENDEN WIR COOKIES?

Hopper verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien, um seine Websites und Angebote bereitstellen zu können und zu verbessern. Cookies werden von uns auch zur Personalisierung und zur Anzeige von Werbung genutzt. Einige Hopper-Websites verwenden Werbetechnologien von Drittanbietern zur Pflege der Werbeanzeigen.

Unsere Domains enthalten ggf. Elemente von Drittanbietern, die Cookies im Namen eines Drittanbieters setzen, hierzu gehören beispielsweise soziale Netzwerke von Drittanbietern.

WELCHE RECHTE HABEN SIE?

Sie haben das Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir zu Ihrer Person erfasst haben, und den Zugriff darauf. Sie haben das Recht auf Berichtigung von unvollständigen, fehlerhaften, unnötigen oder veralteten personenbezogenen Daten. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen sowie eine Kopie Ihrer Daten in maschinenlesbarem Format zu erhalten.

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung bzw. auf Beschränkung der Verarbeitung, beispielsweise, wenn Sie der Meinung sind, dass die Daten fehlerhaft sind oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist. Sie haben das Recht, sich von Direktmarketing-Nachrichten abzumelden und zu beantragen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke oder aus anderen zwingenden rechtlichen Gründen beenden. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU oder im EWR haben, haben Sie das Recht, gegen unsere Datenerhebung und Verarbeitungstätigkeiten bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

Sie können von Ihrem Recht Gebrauch machen, indem Sie Kontakt mit uns aufnehmen oder indem Sie Ihr Konto und Ihre Optionen über die auf Ihrem Gerät und über unsere Dienste verfügbaren Profilmanagement-Tools verwalten. In manchen Fällen, insbesondere, wenn Sie wünschen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen oder deren Verarbeitung beenden, kann dies ggf. auch dazu führen, dass wir nicht mehr in der Lage sind, Ihnen die Leistungen weiterhin anzubieten. Das geltende Datenschutzgesetz enthält ggf. bestimmte Beschränkungen im Hinblick auf den Umfang, in dem diese Rechte in Anspruch genommen werden können. Falls eine Beschränkung gilt, beantworten wir Ihre Anfrage mit einer Erklärung im Hinblick auf die ergriffenen Maßnahmen, in dem Umfang, wie dies im Rahmen des anwendbaren Datenschutzgesetzes erforderlich ist. Sie können auch unter der folgenden Adresse Kontakt mit uns aufnehmen:

Hopper A/S, Hopper ApS, Lyskær 3C, DK-2730 Herlev, E-Mail: info@hopper.dk.

Sie können auch Beschwerde einreichen bei:

Datatilsynet (Dänische Datenschutzaufsichtsbehörde), Borgergade 28, 5., DK-1300 København K, E-Mail: dt@datatilsynet.dk

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Hopper kann die hier vorliegende Erklärung von Zeit zu Zeit ändern oder den Zugriff auf diese Website jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern, modifizieren oder entziehen.