fbpx

Letzte Aktualisierung: 2019-07-18

Handelsklauseln

1. ANWENDUNGSBEREICH

1.1. Die hier vorliegenden Handelsklauseln („Handelsklauseln“) gelten für alle Angebote und Käufe, die vom Kunden („Kunde”) entweder über eine elektronische Bestellung (Website, In-App usw.) oder telefonisch in Anspruch genommen bzw. getätigt werden.

2. BESTELLUNGEN UND VERTRAGSANNAHME

2.1. Bestellungen sind erst verbindlich, wenn der Kunde eine schriftliche Bestellbestätigung von Hopper erhalten hat. Bis zum Erhalt der Bestellbestätigung ist Hopper berechtigt, Bestellungen unter anderem (aber nicht hierauf beschränkt) aufgrund von Druckfehlern, technischen Problemen, Lieferstörungen, nicht vorrätigen Produkten oder anderen ähnlichen Umständen zu stornieren.

3. PREISE UND ZAHLUNG

3.1. Alle Preise verstehen sich in DKK und einschl. Mehrwertsteuer. In-App-Käufe können mit MobilePay, ausgewählte Produkte anteilig mit Hopper Coins bezahlt werden. Alle mit dem Produkt in Zusammenhang stehenden Kosten, darunter Versand, Porto, Verpackung usw. sowie der Gesamtpreis, werden bei der Bestellung und in der Bestellbestätigung angegeben.

3.2. Lieferkosten können je nach Produkt, Versandart, Anzahl der Artikel und Versandadresse unterschiedlich sein. Erwirbt der Kunde im Rahmen einer Bestellung mehrere Produkte, werden die Artikel grundsätzlich mit einer Lieferung versendet. Sollte es erforderlich sein, die im Rahmen einer Bestellung erworbenen Artikel in mehrere Lieferungen aufzuteilen, werden dem Kunden die Versandkosten nur einmal in Rechnung gestellt, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

3.3. Der Kunde hat die Wahl zwischen den Zahlungsarten, die im Rahmen des Kaufprozesses angeboten werden. Um die Gefahr eines unberechtigten Zugriffs auf ein Minimum zu reduzieren, werden die Kreditkarteninformationen des Kunden verschlüsselt. Nachdem die Bestellung bei Hopper eingegangen ist, reserviert Hopper den Betrag über die ausgewählte Zahlungsart um sicherzustellen, dass der Kaufpreis gedeckt ist und die Transaktion somit abgeschlossen werden kann. Der Betrag wird erst abgebucht, wenn das Produkt versendet wurde.

4. LIEFERUNG UND VERZÖGERUNG

4.1. Nach Annahme der Bestellung versendet Hopper werktags innerhalb von 24 Stunden.

Abhängig von den Angaben des Kunden im Kaufprozess erhält der Kunde unmittelbar nach dem Versand der Bestellung eine SMS oder E-Mail mit einer Sendungsverfolgungsnummer. Hierin ist auch die Versandart angegeben. Hopper liefert Waren nur an dänische Postadressen (außer Grönland und Färöer).

4.2. Es wird auch verwiesen auf Punkt 3.2.

4.3. Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde unverzüglich benachrichtigt, wenn der Lieferant Kenntnis von der Verzögerung erhält. Dem Kunden wird auch mitgeteilt, wann mit der Lieferung zu rechnen ist. Alle Lieferzeiten sind geschätzt, Hopper kann nicht für Verzögerungen haftbar gemacht werden.

5. HOPPER COINS UND KAUF MIT HOPPER COINS

5.1. Im Rahmen der Nutzung der Leistungen von Hopper kann der Kunde „Hopper Coins“ verdienen.

Hopper Coins können nur verwendet werden, um Rabatte im App-Shop von Hopper ApS wahrzunehmen. Um Hopper Coins zu verdienen, macht Hopper ApS auch zur Voraussetzung, dass eine deutsche SIM-Karte genutzt wird.

Um Hopper Coins zu verdienen und zu nutzen, ist eine aktive Telefonnummer erforderlich, die in einer der gängigen Datenbanken suchbar ist und die der/die Benutzerin Hopper aktiv genutzt hat.

5.2. Hopper ApS behält sich das Recht vor, sämtliche verdienten Hopper Coins jederzeit zu entziehen, ohne dass der Kunde einen Anspruch auf Ersatz hätte.

5.3. Hopper Coins, die nicht innerhalb eines Zeitraums von 3 Monaten nach ihrem Erhalt verbraucht werden, verfallen ohne Ankündigung automatisch.

5.4. Hopper Coins können nur verwendet werden, um Rabatte für von der Hopper ApS angebotene Produkte wahrzunehmen.

Folgendes ist mit Hopper Coins nicht möglich:

• Übertragung an andere Benutzerinnen

• Ausschüttung oder Auszahlung

• Erstattung

5.5. Wurde ein Artikel komplett oder anteilig mit Hopper Coins erworben und nimmt ein Kunde sein Recht auf Stornierung in Anspruch (vgl. Pkt. 6), wird der Betrag, den der Kunde in Hopper Coins bezahlt hat, im Umfang der zum Zeitpunkt des Kaufs verwendeten Hopper Coins zurückerstattet.

Erfolgt die Stornierung einer Bestellung nach Durchführung der Lieferung, werden eventuelle Barbeträge rückerstattet, die verbrauchten Hopper Coins sind dagegen nicht erstattbar.

6. WIDERRUFSRECHT

6.1. Privatkunden sind berechtigt, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Produkts zu widerrufen. Um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, muss der Kunde Hopper vor Ablauf der Widerrufsfrist mitteilen, dass er vom Vertrag zurücktreten möchte. Der Widerruf hat per E-Mail oder Post unter Hinweis auf die Bestell-/Rechnungsnummer und an die Kontaktinformationen unter Pkt. 11 zu erfolgen. Wurde die Nachricht vor Ablauf der Widerrufsfrist versendet, gilt die Frist als eingehalten. Der Kunde hat das Produkt unverzüglich, jedoch nicht später als 14 Tage nach dem Datum, an dem der Kunde Hopper darüber informiert hat, dass er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, zurückzuschicken.

6.2. In folgenden Fällen hat der Kunde kein Widerrufsrecht:

• Versiegelte Audio- oder Videoaufnahmen oder Computer-Software, bei denen die Versiegelung(en) aufgebrochen wurde(n).

• Digitaler Inhalt, der nicht auf einem physikalischen Medium zur Verfügung gestellt wird, sofern die Leistung mit der vorherigen ausdrücklichen Einwilligung und dem ausdrücklichen Wissen des Kunden erfolgt ist, dass das Widerrufsrecht hierdurch verfällt.

6.3. Hopper erstattet den Betrag die Hopper Coins zurück, die der Kunde für den Artikel bezahlt hat, einschließlich Versandkosten (jedoch keine zusätzlichen Kosten, die dadurch entstehen, dass der Kunde nach eigener Wahl eine andere Versandart als die billigste Art des Standardversands aus dem Angebot von Hopper ausgewählt hat). Der Betrag wird unverzüglich und nicht später als 14 Tage nach dem Datum, an dem die Benachrichtigung des Kunden, dass dieser von seinem Widerrufsrecht gebraucht macht, bei Hopper eingegangen ist. Hopper kann den Betrag jedoch zurückhalten, bis das Produkt zurückgesendet wurde, oder bis der Kunde den Nachweis zugeschickt hat, dass das Produkt zurückgesendet wurde.

6.4. Der Kunde haftet für jede Art von Wertminderung der Produkte, die darauf zurückzuführen ist, dass die Produkte anders behandelt wurden, als erforderlich ist, um die Art, Eigenschaften und die Funktionsweise des Produkts festzustellen.

6.5. Wurde das Produkt über das vorstehend Beschriebene hinaus getestet, gilt das Produkt als gebraucht, d. h., nach der Stornierung des Kaufs wird dem Kunden abhängig vom Verkaufswert des Produkts der Verkaufspreis nur anteilig oder gar nicht erstattet.

6.6. Der Kunde übernimmt die Kosten für die Rücksendung des Produkts, außerdem geht die Gefahr für die Kaufsache ab dem Zeitpunkt der Lieferung der Waren an den Kunden bis zur Rücksendung an Hopper auf den Kunden über.

7. MÄNGEL UND RÜCKSENDUNGEN

7.1. Die Regelungen im Hinblick auf Mängel des dänischen Verkaufsgesetzes gelten mit den Ausnahmen, die bestimmten Bedingungen unterliegen.

7.2. Privatkunden, die einen Mangel beanstanden möchten, müssen Hopper den Mangel innerhalb eines angemessenen Zeitraums nach der Entdeckung des Mangels anzeigen. Ansonsten verliert der Kunden den Anspruch, den Mangel geltend zu machen. Mängelanzeigen durch den Kunden, die innerhalb von zwei Monaten nach Entdeckung des Mangels erfolgen, gelten immer als rechtzeitig. Es wird auf die Kontaktinformationen unter Punkt 11 verwiesen.

7.3. Hat der Kunde Hopper nicht innerhalb von zwei Jahren nach der Auslieferung des Produkts angezeigt, dass er einen Mangel beanstanden möchte, kann der Mangel nicht mehr beanstandet werden.

8. PERSONENBEZOGENE DATEN

Unsere Datenschutzerklärung, die hier verfügbar ist, regelt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

9. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Hopper haftet in keiner Weise für indirekte Verluste des Kunden, einschließlich Einkommensverluste oder anderer finanzieller Verluste irgendwelcher Art. Hoppers Haftung beschränkt sich immer nur auf den Wert des verkauften Produktes.

10. REKLAMATIONEN UND STREITIGKEITEN

10.1. Wenn Sie mit Hoppers Abwicklung von Reklamationen u. a. nicht zufrieden sind, können Sie unter www.forbrug.dk bei der Reklamationsstelle oder online über das Reklamationsportal der Europäischen Kommission („ODR“) eine Beschwerde einreichen.

10.2. Sämtliche Rechtsstreitigkeiten werden nach dänischem Recht beigelegt.

11. KONTAKT

Hopper ApS
Lyskær 3C
2730 Herlev
Dänemark
info@hopper.dk
+45 93 400 400

Standard-Stornierungsformular